„Musik & Mosaike mit dem wilden Tier der Phantasie"

Der Musikworkshop mit Milli & Uwe

Die Kurse unseres diesjährigen Sommercamps sind aktuell bereits voll. Interessierte haben aber noch die Möglichkeit, sich auf unsere Warteliste setzen zu lassen !!!

In diesem Jahr wird es ein kleiner Workshop, mit nur fünf teilnehmenden Kindern. Es gibt musikalische und bildnerische Gestaltung von Musik und Objekten. Das sorgt dafür, dass die Klangergebnisse und Objektgestaltungen sich miteinander phantasievoll verweben und am Ende zu einem Gesamtkunstwerk werden.

Man sagt: ,Mit Hilfe von Musik und Kunst lässt sich selbst das wildeste Tier beruhigen. Allerdings gibt es da ein Tier, das weit davon entfernt ist, sich besänftigen zu lassen, sondern durch Musik oder Kunst erst recht in Ekstase gerät: Das kreative Biest in uns".

Beschreibung des Workshops:

Wir machen Musik und wir bauen dazu Mosaikbilder mit Hilfe unserer Phantasie. Unsere Gruppe gestaltet Tische mit Mosaiken im Garten und erfindet dazu eigene Musik, mit vielen verschiedenen Instrumenten im Musikproberaum. Die Farben und Formen der Bilder auf den Tischen inspirieren die Musik, die Ihr erfindet. Und das kann alles sein.

Mal sehen, was Euch so einfällt. Am Ende gibt es eine ,Musissage" - also eine Ausstellung mit den von Euch gestalteten Mosaiktischen und Eure eigene Band, die für das Publikum spielt, während sie die Tische betrachten. Falls wir wegen Corona kein Publikum haben dürfen, nehmen wir anstatt dessen ein Video auf, mit dem was Ihr erarbeitet habt.

Wir freuen uns auf Euch!

Leitung:
Milli Häuser (Musikerin, visuelle Gestaltung, Tanzpädagogin)

Uwe Kellerhoff (Schlagzeuger, Musikproduzent)

Fragen: milli-haeuser@gmx.de | uwe.kellerhoff@t-online.de | www.tatort-jazz.de

 

Milli über den Musik + Gestalten-Workshop

Zum abspielen des Videos bitte auf das Bild klicken!