Herzlich Willkommen!

Aktuelles: Das Thealozzi bleibt weiter im Lockdown voraussichtlich mindestens bis Februar! Lange gab es keine Termine mehr. Deshalb haben wir uns zum neuen Jahr etwas für euch überlegt:

Von 20 nach 21 – eine Rückschau und ein im Rahmen der Möglichkeiten kleiner Ausblick

Der Beginn des frisch ausgerufenen Jahres ist eine gute Gelegenheit, sich zu ordnen und eine Rückschau auf das vergangene Jahr zu halten. Auch damit ein Ausblick auf und Pläne für die kommenden Zeiten präziser formuliert werden können. Nun ist dies unter den momentanen Bedingungen eine größere Herausforderung als es noch im Januar 2020 gewesen wäre. Doch die Künstler*innen des kleinen Kulturhauses am Rande und gleichzeitig metaphorisch im Herzen Bochums haben die Herausforderung nicht gescheut und schildern, was hätte sein sollen, was sich dann ab dem Frühjahr wie geändert hat und wie es weitergehen könnte.

Insgesamt haben sich viele Aktivitäten seit Mitte März gezwungenermaßen weg von der Bühne in andere Bereiche verlagert, beispielsweise Unterricht. Sei es über das Internet, welches durch Kommunikationstools die Möglichkeit bot, auch ohne direkten Kontakt zumindest in einem kleineren, abgespeckten Rahmen gemeinsam zu lernen und zu proben, wie es beispielsweise in André Dinters Impro-Kursen geschah, sei es, zumindest in den Zeiten, in denen das erlaubt war, in wesentlich kleineren Gruppen in der direkten Gegenwart der anderen Teilnehmer*innen; letzteres natürlich nur mit Sicherheitsabstand, ausreichender Belüftung und unter Einhaltung angemessener Hygiene-Regeln.

Im Thealozzi arbeiten viele Menschen. In der Bericht-Serie, die seit Anfang Januar bereits regelmäßig auf unserer Facebook-Seite publiziert wird, kommen nun alle zu Wort, die im Hause arbeiten und alle berichten individuell über ihr Jahr 2020 und geben Ausblick auf Ihre Erwartungen für 2021. 

Da ist nun eine ganze Menge Text zusammen gekommen, so viel, dass ich für eine bessere Lesbarkeit, von jedem Bericht ein eigenes PDF erstellt habe. Alle diese PDF findet ihr hier zum Download:

Andrea Homersen & TheaTerra

Anja Balzer

André Dinter und DIE HOTTENLOTTEN

Frank Hoelz und das Bochumer Allerlei

Milli Häuser

Uwe Kellerhoff

Inklusionsgefahr - Sahar Raie (Café Kontakt, Comedy küsst Kabarett, Lese-Duell)

Thos Renneberg

Theater ohne Mittel - ToM


Die Unwilligen

Haus-Veranstaltung 1: Idiot*innen-Aquarium

Haus-Veranstaltung 2: Das Geistercamp & Beatbasteln

Diese Dokumente sollen auf unserer Website zugänglich bleiben. Ich werde sie als bald auch über Banner hier oben auf der Startseite zugänglich machen und einen eigenen berich dafür erstellen. Bis dahin sind sie jetzt aber schonmal hier im Editoral zugänglich.

Damit ihr seht: Wir sind noch da – trotz Corona!

Wir freuen uns auch weiterhin über jede Unterstützung. Bleibt gesund, passt auf Euch auf und bleibt weiterhin  geduldig und solidarisch.

Eure Thealozzi-Crew

Die letzten aktuellen Programmflyer gibt es hier weiterhin zum Download, als Erinnerung daran, wann die Uhr bei uns stehen geblieben ist: