Bochumer Allerlei: „Ferrücktes Bogramm“

Bochumer Allerlei: „Ferrücktes Bogramm“
Feine Musik, wunderbare Texte und beste Laune. Die perfekte Show für alle, die sich nicht entscheiden können. Rock trifft auf Pop, Blues auf Liedermacher, Irish Folk auf Schauspieler und Wortakrobaten auf Saitenartisten. Eine herrlich bunte Melange, auf der das Publikum unterhaltsame dahin gleitet. Durchzogen von Musik in Dur und Moll und mit Texten, Satiren und Kauderwelsch für jede Gemüts- und Lebenslage.

Alles fein verpackt in einem abwechslungsreichen „Programm ohne Programm“ und dargeboten von einem Ensemble bekannter Bochumer Musiker, Schauspieler und Kleinkünstler, die sich speziell für dieses „ BOgramm“  zusammengefunden haben. Zusammen genommen perfekte Zutaten für eine bekömmliche Veranstaltung, in der man zu Recht das Unerwartete erwarten darf.

Bochumer Allerlei präsentiert:
Samstag der 20.05.2023 ⎜ 18:00 - 20:00 Uhr ⎜

Die Beiden ( Frank Bottke und Mario Bierhoff )

das ist ein Liedermacherduo aus dem Ruhrgebiet. Ihre Musik besteht aus leichtherzig hoffnungsvollen aber auch düster melancholischen Klängen und wird mit einer ernsthaften Prise Humor dargeboten. Neben ineinander verflochtenen Gitarren und Texten, die dem modern-urbanen Leben entspringen, wird es dem aufmerksamen Hörer kaum schwer fallen, sich selbst ein Stück weit wieder zu erkennen.

UND

Sven Söhnchen und Britta Diedrich
Texte, Texte, Texte. Das können Sven Söhnchen vom Wortkontor Hagen und die Schauspielerin Britta Diedrich. Zurzeit Ruhrgebietsweitweit erfolgreich unterwegs mit den Text Adaptionen „Gut gegen Nordwind“ und „Alle sieben Wellen“ von Daniel Glattauer stellen sie an diesem Abend ihr Können erneut unter Beweis. Und vermutlich bleibt wieder kein Auge trocken.

Vorbestellungen: 0234 17590 oder thealozzi.de

Ein bunter Kleinkunstabend mit Bochumer Künstlerinnen und Künstlern
 Eintritt frei, Austritt freiwillig und Ehrensache.
 Infos & Reservierungen: 0234 17590

Bochumer Allerlei: „Ferrücktes Bogramm“

Präsentiert von: Das Consortium

Sa.

20.05.2023

18:00 Uhr

Freier Eintritt

im Thealozzi

Kontakt: Kulturhaus Thealozzi, Tel.: 0234-17590

Zurück

Reservierung

Hier können Sie für die Veranstaltung Karten reservieren – bis 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn liegen diese dann für Sie bereit.

Was ist die Summe aus 1 und 3?

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.