Bochumer Allerlei - das „ferrückte Bogramm“

Der Schauspieler, Regisseur und Musiker wird 60. Und das wird lautstark mit einem bunten Programm gefeiert.

dasconsortium – Die Band
Die fünf Musiker heizen ein mit  eigenwilligen Interpretationen und Converversionen aus zehn Jahren Theaterarbeit. Rock, Pop, Pychedelic und mehr – Deutsche Lyrik und Rock“Bretter“. Von Rio Reiser über Tito and Tarantula, BAP. Zappa und Kurt Weill bis Marilyn Manson und . . .

Rüdiger „ Bolle“ Boldt -  Eine Gitarre, eine Stimme, mehr braucht es nicht
Bolle und Irish-Folk gehören zusammen wie Thelma & Louise, Jake & Elwood oder Tim & Struppi. Und das seit mehr als 40 Jahren. Ob als Gitarrist und Sänger der wunderbaren Formation „Red Biddy“, als unverzichtbarer Teil der kultigen Bochumer Whiskylesung oder aus unzähligen Solo-Auftritten sowohl im als auch ums Revier herum. Im Gepäck hat Rüdiger „Bolle“ Boldt wie immer nicht nur seine markante Stimme und die 12-saitige Gitarre, sondern auch ein Programm, das die Zuhörer mitnimmt auf eine herrliche musikalische Reise kreuz und quer über die grüne Insel, wobei Abstecher nach Schottland durchaus gewollt sind.

Und

Natürlich bleibt es nicht „nur“ bei Musik. Wort- und Spielbeitragende Gäste des Abends sind die Autoren Andre Dinter, Dirk „Olly“ Oltersdorf und die Schauspieler*Innen Britta Diedrich, Ulla Sepp, Andrea Homersen sowie Roland Schröter-Liederwald.

Der bunte Kleinkunstabend mit Bochumer Künstlerinnen und Künstlern
. Eintritt frei, Austritt freiwillig und Ehrensache.
 Infos & Reservierungen: 0234 17590

www.dasconsortium.de

Bochumer Allerlei - das „ferrückte Bogramm“

Präsentiert von: Das Consortium

Fr.

30.07.2021

18:00 Uhr

Freier Eintritt

im Thealozzi Theater

Kontakt: Kulturhaus Thealozzi, Tel.: 0234-17590

Zurück

Reservierung

Hier können Sie für die Veranstaltung Karten reservieren – bis 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn liegen diese dann für Sie bereit.

Was ist die Summe aus 4 und 2?

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.