Tildes letzte Tage

Tilde Liebig hat nicht mehr lange zu leben und sieht sich damit konfrontiert, diese Welt in Kürze zu verlassen. Ihre Gedanken und Gefühle werden zu unseren, ihre Bilder, Visionen und Ängste werden uns plastisch vor Augen geführt. Ihre (unerfüllten) Wünsche und (letzten)Pläne lassen unsere eigenen im Kopf entstehen und ihre Gespräche mit dem Tod ... Wer ist das denn überhaupt – der TOD? Eine eindrucksvolle, anrührende und zuweilen auch komische Auseinandersetzung mit einem der letzten Tabu-Themen unserer Zeit …

Idee, Umsetzung + Spiel: Andrea Homersen
als Gast: Giampiero Piria
Premiere: Freitag 10. September 2021 um 20 Uhr
weitere Vorstellung: Sonntag 12. September um 16 Uhr

gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW

Tildes letzte Tage

Präsentiert von: Andrea Homersen

Fr.

10.09.2021

20:00 Uhr

Karten: 12,-

/ erm. 10,- |

im Thealozzi Theater

Kontakt: Kulturhaus Thealozzi, Tel.: 0234-17590

Zurück

Reservierung

Hier können Sie für die Veranstaltung Karten reservieren – bis 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn liegen diese dann für Sie bereit.

Bitte rechnen Sie 1 plus 2.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.