Siebte Sohle Sommernachtstraum

Luis (Sohn eines Bergwerkdirektors) und Lena wollen heiraten. Sie haben ihre beiden Trauzeugen Dorian und Hanna zu einer Grubenfahrt eingeladen. Die vier Bergleute Willi, Horst, Bruno und Kalle sind nun im Stress. Sie sollen den jungen Leuten mal was "ganz Besonderes" bieten. Also haben sie sich einige Überraschungen einfallen lassen. Und das führt zu unerwarteten Entwicklungen: Die Berggeister erwachen. Karbonia, ihre Königin, beauftragt Koks (Kobold und ihr Diener), den jungen Leuten in Sachen Liebe auf die Sprünge zu helfen. Doch der bringt alles gehörig durcheinander. Wie das alles endet? Naja, da Shakespears "Sommernachtstraum" die Vorlage zum Stück ist, kann ja alles nur gut ausgehen. Aber lasst euch überraschen.
 
Die Adaption der "Unwilligen" von Shakespeares "Sommernachtstraum und eine Homage an den Bergbau im Ruhrgebiet.

Regie: Ekki Eumann

Siebte Sohle Sommernachtstraum

Präsentiert von: Die Unwilligen

Sa.

15.12.2018

20:00 Uhr

Karten: 12,-

/ erm. 10,- |

im Thealozzi Theater

Kontakt: Kulturhaus Thealozzi, Tel.: 0234-17590

Zurück

Reservierung

Hier können Sie für die Veranstaltung Karten reservieren – bis 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn liegen diese dann für Sie bereit.

Was ist die Summe aus 9 und 8?

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.