NACKT

Tatort Jazz Spezial!

Wir freuen uns, Euch zum Jahresende musikalische Reisen in die Fantasie, gesponnene Geschichten und Märchenbilder,
Anregungen für Herz und Hirn zu präsentieren. Das Event ist ein singuläres Erlebnis. Der Titel „NACKT“ steht für Freiheit! Ungeschminkt, unmaskiert, überraschend. Ein inszeniertes, multimediales- und musikalisch einmaliges Live-Ereignis. Ein Zusammenspiel aus Licht, bewegten Bildern und unbeweglichen Elementen gestalten den Raum und die Bühne.

Dazwischen Menschen. Umhüllt von Interaktiver Musik, Illustrationen und Licht.

Musikperformance, Illustration, Installation
„NACKT“ steht für Freiheit! Ungeschminkt, unmaskiert, überraschend.

Es spielen die Musiker*innen mit voc, bass, drums & more Instruments: Milli Häuser, Alex Morsey, Uwe Kellerhoff
Licht/Videoperformance: Dirk Lohmann

Vernissage "Gedankenscangang" | 19h | im Foyer mit der Bildhauerin Dorothee Schäfer und der Konzeptkünstlerin Elena Pinci Schneider.

alle Infos zum Event: http://milli-haeuser.de/tatort-jazz/konzerte-2019/

NACKT

Präsentiert von: TatortJazz

Mi.

18.12.2019

20:00 Uhr

Freier Eintritt

im Thealozzi

Kontakt: Platzreservierungen Tel.: 0234 -17590

Zurück

Reservierung

Hier können Sie für die Veranstaltung Karten reservieren – bis 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn liegen diese dann für Sie bereit.

Bitte addieren Sie 9 und 4.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.