Das Zeitzeug(chen)

Das Zeitzeug_Festival lebt. Wir beweisen es euch (Info-PDF):

Zz Am 15. November 2019 zZ
Zz Im Kulturhaus ThealoZzi zZ

18.00 Sektempfang + Countdown zum Open Call für Zeitzeug 2020

20.00 Performance 'Only If I Have Nothing to Cite, I Dance' von Li Lorian und Michal Sapir (in englischer Sprache)

21.30 Zeitzeugchen Party mit aua&angst

ENGLISH VERSION BELOW

Reservierung
reservierung.zeitzeug@gmail.com

Performance + Party 8€
Party 3€

gefördert von:
Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen
IKF - Individuelle KünstlerInnenförderung
ecce - european centre for creative economy
ASTA der Ruhr-Universität Bochum

ZzZzZzZzZzZzZzZzZzZzZzZzZzZzZzZzZzZzZzZzZzZzZzZzZzZzZzZzZzZ

Das Zeitzeug_Festival für performative Künste wird seit 2011 als Initiative von Studierenden der Theaterwissenschaft, der Szenischen Forschung sowie Künstler*innen aus NRW organisiert. Es fördert einen interdisziplinären Austausch zwischen Kunstschaffenden an der Schwelle zur Professionalität. Dieses Jahr tritt das Zeitzeugchen anstelle des bisherigen Festivals, um Aufmerksamkeit auf das Zeitzeug_Festival 2020 zu lenken, die Lücke des diesjährigen Festivals zu thematisieren und die Tradition einer wichtigen Institution für Nachwuchsförderung fortzuführen. Zeitzeugchen ist ein Auftakt, ein Teaser oder aber auch ein Versprechen.
Am 15. November findet eine eintägige Veranstaltung statt, die gemeinsam mit dem Festival 2020 unter dem Motto „Apparat“ steht. Kommt vorbei und feiert mit uns 8 Jahre Zeitzeug_Festival.

ENGLISH VERSION

Zeitzeug_Festival is alive. Here is the proof:

Zz November 15th 2019 zZ
Zz At Kulturhaus ThealoZzi zZ

18.00 reception + countdown to the open call for Zeitzeug 2020

20.00 performance 'Only If I Have Nothing to Cite, I Dance' by Li Lorian and Michal Sapir

21.30 Zeitzeugchen Party with aua&angst

reservations
reservierung.zeitzeug@gmail.com

Performance + Party 8€
Party 3€

ZzZzZzZzZzZzZzZzZzZzZzZzZzZzZzZzZzZzZzZzZzZzZzZzZzZzZzZzZzZ

Zeitzeug_Festival for performing arts is initiated since 2011 by students of theatre research, scenic research as well as artists of the NRW area. It promotes interdisciplinary exchange between artists on their way to professionalism. This years Zeitzeugchen occurs instead of the former festival in order to lead the attention to the Zeitzeug_Festival 2020, to adress the gap of this years festival and to keep on the tradition of an important institution for promoting young artists. Zeitzeugchen is a kick-off, a teaser or maybe a promise.
On November 15th there will be a one-day event, which will share the motto of “Apparat” with the festival 2020. Step by, join in and celebrate 8 years of Zeitzeug_Festival with us.

 

Das Zeitzeug(chen)

Präsentiert von: Gastspiel

Fr.

15.11.2019

20:00 Uhr

Karten: 8,-

im Thealozzi

Kontakt: Kulturhaus Thealozzi, Tel.: 0234-17590

Zurück

Reservierung

Hier können Sie für die Veranstaltung Karten reservieren – bis 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn liegen diese dann für Sie bereit.

Was ist die Summe aus 2 und 6?

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.