LozziCast Kapitel 03 - Ein Dintermärchen

von Philipp Regener

André Dinter

In diesem Kapitel des LozziCasts tauchen wir ein in die Gedankenwelt eines Mannes, der im Thealozzi sowohl als Improvisationschauspieler als auch in Inszenierungen so richtig mit Text und Gänge lernen und so auf der Bühne steht. Darüber hinaus ist er Autor von oftmals komischen, dabei aber auch recht melancholischen und mitunter auch mal unheimlichen Geschichten, ist Mitglied des Thealozzi-Vorstands, war in der ConSortium-Fassung des Dracula, obschon studierter Biologe und Insektenexperte, nicht als Renfield, sondern als dessen Irrenarzt Dr. Seward zu sehen und erweckte unter der Regie von Frank Hoelz auch Shakespeares Macbeth zu Thealozzi-Bühnenleben (interessierte Personen mögen näheres dazu in Kapitel 01 unseres kleinen Podcast-Experiments nachhören). Lauscht der Stimme des Mannes, den Lee White von den Crumbs einst mit Steve Buscemi verglich, und findet heraus, was schon viele Zuschauer einer Hottenlotten-Show wissen wollten: Wie tickt dieser seltsam wirkende Typ eigentlich? Wir beantworten diese Frage, sofern das in knapp 37 Minuten überhaupt möglich ist...

Zurück