Kriegs-Idioten

Eine Anstalt für traumatisierte Soldaten. Einige Ärzte halten die Insassen für Simulanten. Einer aber glaubt ihnen helfen zu können, indem er sie mit schrecklichen Erlebnissen konfrontiert. Als „Therapeutikum“ wählt er Shakespears Erstlingswerk „Titus Andronicus“. Ein Spiel über Rache, Intrige und unmenschliche Grausamkeit. Anfänglich scheint die Therapie positive Wirkung zu zeigen. Die Patienten kommen, indem sie sich immer weiter auf das Drama einlassen, wieder zu einer Art Bewusstsein. Aber dann läuft das Experiment aus dem Ruder.

Die Produktion der Unwilligen zeigt mit ihrer Interpretation von „Titus Andronicus“ den Wahnsinn des Krieges und dessen Folgen auf. Überdies erzählt das Stück, wie hilflos das Individuum den Verletzungen, aber auch den Abgründen der eigenen Seele gegenübersteht.

Regie / Dramaturgie: Ekki Eumann

Nicht geeignet für Jugendliche unter 16 Jahren

Kriegs-Idioten

Präsentiert von: Die Unwilligen

Fr.

28.04.2017

20:00 Uhr

Karten: 12,-

/ erm. 10,- |

im Thealozzi Theater

Kontakt: Kulturhaus Thealozzi, Tel.: 0234-17590

Zurück

Reservierung

Hier können Sie für die Veranstaltung Karten reservieren – bis 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn liegen diese dann für Sie bereit.

Bitte addieren Sie 6 und 3.