Idiotenaquarium 2017

Einladung zum Idiotenaquarium 2017 im Thealozzi

Das Idiotenaquarium,
das Literaturfest im Thealozzi findet in diesem Jahr
zum 35. Jübiläum der Gründung des Hauses
am 11.11. 2017 unter dem Motto:

"Reden reden - oder - die wunderbare Welt der (un)gehaltenen Reden" statt.

Die unterhaltsame Auseinandersetzung mit diesem zweifelhaften Literaturgenre führt die Zuhörerinnen wieder durch das ganze Haus, zeigt ungewöhnliche Texte an ungewöhnlichen Orten, zeigt außerordentliche Blicke auf selbst gemachte, nachempfundene und historische Reden, zeigt visionäre Standpunkte, verblüffende Einsichten und rundum originäre Präsentationen.

Wir haben Autoren, Performer, Rezitatölpel, Autorinnenen, Performerinnen, Rezitatussen,Hochkaräter und Tiefstapler die ihre und fremde Texte, präsentieren, rezitieren, intonieren, inszenieren und dabei den Weg zu ungewöhnlichen Orten im und um das Haus nicht scheuen. Wir suchen empathiebegabte Zuhörer, sinnierfähige Zuhörerinnen, Lauscher und Lauscherinnen, die sich einlassen, die wohlgestalte Wanderung durch alle WinkelWortWeiten des Thealozzis im wahrsten Sinne des Wortes mitzugehen:

Das Haus und seine Räume sind verläßliche Mitspieler, sie werden durchstreift, wir verweilen in ihnen, gehen an ihnen vorbei und immer wieder wird uns ein Leckerbissen erwarten, ein GanzAnders vorgestellt, ein Etwas entlockt, das uns  erinnert, belebt und berührt

Die Vorträge, Programme, Lesungen oder Rezitationen sind kurz wie ein Wimpernschlag, zeitauslotend, agitatorisch, euphorisch, und wann das alles endet weiß niemand als der Rethor allein.

Mit dabei sind:
Thomas Gsella, Giampiero Piria, Andrea Homersen, Nathanael Ullman, Klaus Borkens, Göttin Gala, Axel Walter, Rico Großer, André Dinter, Artur Nickel, Thos Renneberg, Silvie Wende, Die Unwilligen

Außerdem kürt das Publikum am Ende den hochdotierten Preisträger des extra für diesen Abend ins Leben gerufenen Lyrikpreises, den „Vollidioten“.

Idiotenaquarium 2017

Präsentiert von: Gastspiel

Sa.

11.11.2017

19:30 Uhr

Freier Eintritt

im Thealozzi Cafe

Kontakt: Kulturhaus Thealozzi, Tel.: 0234-17590

Zurück

Reservierung

Hier können Sie für die Veranstaltung Karten reservieren – bis 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn liegen diese dann für Sie bereit.

Was ist die Summe aus 1 und 5?